Personal Branding für Führungskräfte

Business-Spirit & Wertebotschafter

Personal Branding … denken Sie auch an Ihre Mitarbeiter

 

Klar – wenn wir von Marke sprechen, geht’s um die Firma oder um ein Kernprodukt. Doch vergessen Sie bitte nicht, dass auch das Personal Branding eine Rolle spielt:

 

Inhaber, CEOs und Mitarbeiter, die Ihrem Unternehmen nach außen „ein Gesicht“ verleihen, gehören unbedingt mit dazu!

 

Das ist in beide Richtungen relevant: Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu Marken machen, wird Ihre Firma menschlicher. Das wiederum macht das Band zu Kunden, Multiplikatoren und Mitarbeitern stärker – vorausgesetzt, Produktqualität und Performance stimmen.

Zentrale, besonders
wertvolle „Köpfe“

Es ist extrem wichtig, die Mitarbeiter zu identifizieren, die eine Schlüsselstellung einnehmen: Führungskräfte, die die Firma stark in der Öffentlichkeit repräsentieren (sollten). Wertebotschafter, die Ihre Einzigartigkeit und Glaubwürdigkeit aktiv verbreiten. Und wenn es um Positionierung & Branding geht natürlich auch Ihre Marketingfachleute.

Führungspositionen:
Personal Branding

Führungskräfte müssen besondere Stärken und Fähigkeiten mitbringen. Mit Personal Branding unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre fachlichen Kompetenzen. Ihr Team erkennt klar und deutlich, wofür Sie stehen, was Ihnen wichtig ist und warum Sie ein Ziel gemeinsam erreichen wollen. Das motiviert und zieht mit!

Employer-Branding:
Bei denen will ich arbeiten!

Attraktiv als Arbeitgeber werden Sie nicht nur durch beste Konditionen. Menschen, die als starke Persönlichkeiten innerhalb einer Firma erkannt werden, leisten einen wichtigen Beitrag zur Arbeitgebermarke. Motivierte Mitarbeiter tragen den Business-Spirit nach außen und agieren als Wertebotschafter.

Was brauchen Sie?
Rund um Ihre wichtigsten „Köpfe“ biete ich Ihnen
Coaching, Strategie-Tage und Workshops. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!